Kampfsport.png
kickboxen.png
kickboxen.png
kickboxen.png
Kampfsport.png
kickboxen.png

AGB'S

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Vertragsgegenstand

Der abgeschlossene Vertrag umfasst die Ausbildung für den Kampfsport "Kickboxen / Muay Thai" (Thaiboxen trad. Art), Crossfit, Crossboxen, Jiu-jitsu und/oder Functional Fitness. Der/die Mitglieder/in erklärt sich bereit, d.h. wöchentlich, im Training zu erscheinen. Golden Elite GmbH behält sich das Recht vor, die Trainingszeiten wie Tage nach eigenem Ermessen anzupassen und zu optimieren. Wir garantieren jedem/er Mitglieder/in, der Golden Elite, einen disziplinierten und qualifizierten Ausbildungsplatz. Gültigkeit der AGB`s: Durch mögliche Anpassungen sind jeweils die auf der Homepage (www.goldenelitefightclub.com) publizierten Geschäftsbedingungen die geltenden.

2. Reglement

a) Der/die Mitglieder/in verpflichtet sich die Anwendung dieses Kampfsportes nur im Falle der Selbstverteidigung oder im sportlichen Sinne an Meisterschaften, anzuwenden!

b) Die Mitgliedschaft unserer Studio wird, allen aktiven Mitgliedern irgendeiner extremistischen, politischen oder religiösen Organisation, welche Gewalt als Lösung sehen, oder Hass verbreitet, untersagt.

c) Die Mitgliedschaft unserer Studio wird für alle, die aktiv mit harten Drogen (als Konsument oder Dealer) in Kontakt sind, untersagt.

d) Der/die Mitglieder/in wird aufgefordert, während des Trainings einen klaren Kopf zu haben. Das heißt, dass den Mitglieder/innen untersagt wird, unter Einfluss von irgendwelchen Betäubungsmitteln oder Alkohol zum Training zu erscheinen.

e) Golden Elite GmbH behält sich das Recht vor, eine Einschreibung zu annullieren, oder die Rückkehr eines Mitglieder/einer abzulehnen im Falle von Fehlverhalten oder jede Nichteinhaltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

3. Hygiene

Wegen Verletzungsgefahr (Schnittwunden) sind Fuß- und Fingernägel auf eine angemessene Länge zu kürzen. Der/die Schüler/in wird aufgefordert, sich vor denn Training die Füße zu waschen. Jeder/de Mitglieder/in hat ein Handtuch beim Training mit dabei.

4. Versicherung

Jeder/e Mitglieder/in ist verpflichtet, für ausreichenden persönlichen Versicherungsschutz (Unfall und Haftpflicht) besorgt zu sein. Das Studio lehnt jede über den erwähnten Versicherungsschutz hinaus gehende Haftpflicht gegenüber Mitglieder/innen ab. Jeder Mitglieder/in Trainiert auf eigenes Risiko! Verletzungen und Gebrechen sind dem Instruktor vor Kursbeginn zu melden! Es besteht keine Haftung für fehlende und / oder beschädigte Effekten. Der/die Mitglieder/in haftet für von ihm verursachte Schäden im Trainingslokal.

5. Höchstpersönliche Ansprüche

Mit der Unterzeichnung des Vertrages anerkennt der/die Mitglieder/in resp. Gesetzliche Vertretung ausdrücklich, davon Kenntnis genommen zu haben, dass während des Verlaufes zum Erlernen einer Kampfsportart, Schmerzen, Schläge oder Verletzungen erlitten werden können. Die Mitglieder/innen sowie die allfällige gesetzliche Vertretung verzichtet ausdrücklich auf Schadenersatz-, Genugtuungs-, Invaliditätskosten, Unfallkosten- oder Heilungskosten. Forderungen gegenüber dem Trainer oder Mitglieder/in sind nicht möglich.

6. Kosten, Vertragsdauer, Auflösung

a) Nach dem Besuch des ersten Probetrainings wird die/der Mitglieder/in offiziell beim Golden Elite GmbH aufgenommen. Die Verträge werden gemäß Seite 1 Anmeldeformular angeboten. Allfällige Ferien (Sommer, Winter), bei der das Studio kein Training anbietet, beeinträchtigen die Laufzeit des Abos nicht. Es ist kein aussetzen oder erlassen, der Beiträge möglich. Ohne Kündigung läuft der Vertrag stillschweigend weiter. Bei Verletzung oder Unfall ist ein Arztzeugnis vorzulegen und mit Miriam Gonzalez abzuklären was das für die Abo-Laufzeit bedeutet. Bagatellunfälle und Grippen Erkrankungen werden nicht berücksichtigt. Rückzahlungen werden grundsätzlich nicht erstattet.

b) Der Vertrag muss 30 Tage vor Ablauf des laufenden Abonnements gekündigt werden. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Mitgliederbeiträge sind bis dahin ordnungsgemäß zu entrichten. Der Vertrag verlängert sich stillschweigend, des dementsprechend gewählten Abos.

Wichtig, die Beiträge sind im Voraus zu entrichten!

c) In unseren 4 -5 Wochen Betriebsferien plus einzelne Feiertage, bleiben die Golden Elite GmbH-Standorte geschlossen. Diese sind wie folgt: Sommerferien: meist Ende Juli - Anfang August Winterferien: meist über den Jahreswechsel

d) Pausierungen der Abos sind möglich, bei einer Abwesenheit von mehr als 2 Wochen. Alles was länger als diese 2 Wochen ist wird dein Abo verlängert. Bsp.: 3 Wochen wegen Ferien abwesend = 1 Woche Gutschrift

7. Datenschutz

In den Räumen der Golden Elite GmbH können für die Social Media Nutzung Fotos und Videos erstellt werden.

a) Ist dies nicht erwünscht, ist das Mitglied verpflichtet dies bei Betreten der Räume dem Coach mitzuteilen.

b) In diesem Fall wird sichergestellt, dass er/sie nicht mit aufs Bild/Video kommt. Die Fotos/Videos können auf den gängigen Social Media Kanälen wie Facebook, Instagram, Twitter, Snapchat (Aufzählung nicht abschliessend) verwendet werden. Die Golden Elite Fight Club ist berechtigt, personenbezogene Daten des Mitglieds inkl. Lichtbild zu speichern, nutzen, verarbeiten, übermitteln, sofern dies zur beidseitigen Erfüllung und Abwicklung dieses Vertragsverhältnisses erforderlich ist, oder diesem dient.

8. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Es kommt schweizerisches Recht zur Anwendung, der Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag oder Auseinandersetzungen zwischen Mitgliedern und das Studio ist Solothurn SO.